CoronaOstern

Es geht einem schon deshalb gut, weil man sein Häuschen nicht in MeckPomm sondern in Brandenburg hat und deshalb hinfahren und seine Gartenarbeit machen darf. Und weil man als Schicksalsgemeinschaft wenigstens zu zweit ist. Und wenn man sich dann noch mit nettem Besuch aus Berlin in Stolpe verabredet, geradezu konspirativ die Isolierung umgeht, selbstverständlich auf Abstand und mit dem Ordnungsamt im Rücken – das ist schon ganz besonders in diesen Zeiten.

Schönes Licht…

… Frühlingsgrün…

… und der Blick von der Burg.

Im Garten schon einiges bestellt. Puschelige Kuhschelle.