Kreuz und quer

Lissabon, wieder anders neu beleuchtet. Zum Beispiel der oft abgelichtete Müllmann hier.

Herrenausstatter mit massgeschneiderten Jackets.

Gemüseanbau mitten in der Stadt.

Kachel im Vorbeigehen.

Vom Kaufhaus Pollux auf der Cafeterrasse im 9. Stock direkter Blick auf einen der Elevadors.

150stufige Treppe geschafft.

Vieles hat man schon mal gesehen, erinnert sich an Blicke. Das vertraute Fremde kann schön sein.

Ein Gedanke zu „Kreuz und quer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.