Killer Frost…

… hat zugeschlagen. Mit Schubkarre, Gartengeräten und ohne Socken und Jacke endlich wieder auf den Acker – da liegen sie, die niedergeschmetterten blauen Kartoffeln, nur noch kleine braune Blättchen, Mist. Kirschen gibt es dieses Jahr wohl auch nicht, die Früchtchen ganz fleckig gefroren. Und der Nachbar macht mich darauf aufmerksam, dass es den Nussbaum erwischt hat, Schock. Minus 2 Grad die letzten Nächte.


Erfrorene Walnusstriebe. Nachbar beruhigt mich: der Baum erholt sich wieder.

Und letzte Woche das ertrunkene Eichhörnchen in der Regentonne, es hatte schon Algen angesetzt. Der schlimme Tod schockierte mich, ich machte kein Foto. Hätte aber doch, auch das gehört zur echten Dokumentation dieses Fleckchens, nicht nur Blümchen und Spinnchen.


Wohlschmeckend: Eierkuchen mit Löwenzahnknospen, ein bisschen spinatig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.