Kasse des Vertrauens

Auf dem engen Waldweg zwischen Parstein und Pehlitzwerder will ein entgegenkommendes Auto nett zur Seite fahren, kann sich dann aber trotz vereinten Kräften aus dem Schnee nicht mehr befreien, der Fahrer muss um Hilfe telefonieren, während wir es langsam rückwärts wieder bis zur etwas breiteren Strasse schaffen.
Von hier aus kommt man also sehr schlecht zum Parsteinsee.
In Herzsprung ist die Strasse bis zum Parkplatz an der Badestelle geräumt.


Schneeballverkäufer vor einem der letzten Häuser.


Parsteinsee – Wasser und Land gehen ineinander über, hinten rechts die Pfosten vom Bootssteg.

Vermutlich könnte man den See zu Fuss überqueren. Ich gehe um die Schilfecke, bis hier kann man im Sommer gerade noch stehen. Niemand ausser uns ist auf dem Eis – ich verlasse es lieber auch wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.