Ameisenfrei

Wenn man rechtzeitig im März einen neuen Leimring gegen Ameisen um den Kirschbaum legt, wachsen die jungen Triebe frisch und kräftig – wenn man aber plötzlich feststellt, dass der Baum von Ameisen nur so wimmelt, dann hat man am Vorabend die Hacke an den Baum gelehnt und dort vergessen. Ich Trottel. Es dauerte viele Stunden, bis alle raus waren, wie schafften sie das überhaupt, vielleicht fielen sie irgendwann entkräftet vom Baum. Jetzt ist er jedenfalls wieder ameisenfrei.

Wunderbarer Regen letzte Nacht. Der Grasschnitt rund um die Tomaten lässt den Boden länger feucht bleiben. Gut gemacht, Kapuzina. Der Nussbaum bekommt endlich neue Knospen, selbst die erfrorenen Kartoffeln erholen sich. Es ist eine schöne Zeit.


Letzte Strahlen der Abendsonne auf Flieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.