Am Rand des Polenmarkts

Hinter den alten Fabrikhallen in Osinow Dolny, in denen der Polenmarkt stattfindet, tun sich noch ganz andere merkwürdige Gebäude auf.


Noch nicht wieder instand gesetzte Halle nahe der Oder.

Davor ist ein Schrottplatz aus hauptsächlich ausrangiertem Verkaufsmobiliar entstanden.


Alte polnische Waage.


Seltsamer kreisrunder Metallschuppen.

Das Schloss an der Schiebetür ist offen, quietschend lässt sie sich ein Stück zur Seite schieben.


Dahinter dieses prähistorisch anmutende Vehikel, vielleicht ein Trecker.

Ein Gedanke zu „Am Rand des Polenmarkts

  1. … gibt es ja eigentlich nicht, oder? Vielleicht war es mal ein Öltank?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.